Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Übernahme

Yaskawa übernimmt Factory Automation der ZF Italia

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Hauptsitz der Yaskawa Europe GmbH im deutschen Eschborn.
Hauptsitz der Yaskawa Europe GmbH im deutschen Eschborn. (Bild: Yaskawa)

Die Yaskawa Europe GmbH mit Hauptsitz im deutschen Eschborn übernimmt die Geschäftseinheit Factory Automation der ZF Italia s.r.l. in Assago (Mailand).

ZF Italia s.r.l., die italienische Landesgesellschaft der internationalen ZF Friedrichshafen AG Group, und Yaskawa Europe, Europa-Tochter der japanischen Technologiekonzerns Yaskawa Electric, verbindet bereits seit 25 Jahren eine strategische Partnerschaft im Vertrieb von Komponenten für die Automatisierungstechnik in Italien. Mit der jetzt abgeschlossenen Übernahme führt Yaskawa diese erfolgreiche Zusammenarbeit in neuer Form fort und stärkt damit seine Präsenz auf dem italienischen Markt, dem zweitgrößten Europas.

Strategischer Hintergrund der Übernahme

„Indem wir unsere charakteristischen Stärken als Hersteller bündeln, werden wir unsere Kunden künftig noch intensiver bei der Umsetzung ihrer Automatisierungsprojekte unterstützen können und ihnen so entscheidende Wettbewerbsvorteile ermöglichen“, beschreibt Manfred Stern, CEO der Yaskawa Europe GmbH und Executive Officer der japanischen Muttergesellschaft Yaskawa Electric, den strategischen Hintergrund. „Durch die Zusammenführung der Produktlinien Antriebstechnik, Controls und Robotics können wir das Potenzial unseres Gesamtportfolios für die Industrieautomation besser erschließen und den italienischen Kunden eine bessere Unterstützung bieten“, so Norbert Gauß, Präsident der Drives Motion Controls Division der Yaskawa Europe GmbH.

„Wir sind sehr zufrieden, dass die Kontinuität gewahrt bleibt und die seit einem Vierteljahrhundert erfolgreiche Partnerschaft mit derselben erfahrenen Mannschaft, nur künftig unter neuer Eignerstruktur fortgesetzt werden kann“, sagt Marco Civinini, Business Unit Manager Drives Motion Controls Division und zusammen mit Andrea Marchese nun bei Yaskawa Leiter des knapp 20-köpfigen Teams. Italienische Kunden aus Maschinenbau, der Automatisierungsbranche und verarbeitender Industrie werden durch die neue Struktur nicht zuletzt auch von einem noch enger geknüpften Service-Netz profitieren.

Die operative Tätigkeit startet zum 1. März 2019

Neben dem Bereich Drives, Motion und Controls ist Yaskawa im Bereich der Robotics bereits seit vielen Jahren mit einer eigenen Landesgesellschaft vertreten. Für die Produkte und Systemlösungen der Drives, Motion und Controls Division (DMC) sowie der Robotics Division (RD) stehen ab sofort vier Standorte in den Ballungszentren Turin, Mailand, Modena und Brescia zur Verfügung. Die operative Tätigkeit startet zum 1. März 2019.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45769432 / Montage/Handhabung/Robotik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen