Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Industriepreis

Best of Industry Award 2018 – Bewerbungen noch bis Ende des Jahres möglich

| Redakteur: Susanne Hertenberger

Die Gewinner des Best of Industry Award 2017. Zu den strahlenden Siegern gehörten Unternehmen wie Autodesk, Jungheinrich, Kabel Consulting, Liebherr-Verzahntechnik, Rittal, Schaeffler, Serapid und Waldrich Coburg.
Die Gewinner des Best of Industry Award 2017. Zu den strahlenden Siegern gehörten Unternehmen wie Autodesk, Jungheinrich, Kabel Consulting, Liebherr-Verzahntechnik, Rittal, Schaeffler, Serapid und Waldrich Coburg. (Bild: Copyright: Stefan Bausewein)

Ein monatelanger Sichtungsprozess geht zu Ende. Die Shortlists für den Best of Industry Award 2018 sind fast komplett. Bis zum 31. Dezember 2017 können Unternehmen sich noch für die hochrangige Auszeichnung bewerben.

Bewerben Sie sich gleich hier!

Seit 2016 verleiht das führende Industriemagazin MM Maschinenmarkt jährlich den Best of Industry Award für herausragende Innovationen in verschiedenen Kategorien, darunter Additive Fertigung, Antriebstechnik, Automatisierung, Industrie 4.0, Materialfluss oder Zerspanung. Qualifiziert für den Branchen-Award sind nur Produkte, Lösungen und Prozesse, die im Zeitraum vom 1. Juli 2016 bis zum 31. Dezember 2017 bereits einen Industriepreis gewonnen haben, dafür nominiert waren oder aber deren Innovation auf maschinenmarkt.de auf größtes Leserinteresse stieß. Die Verleihungsgala findet am 7. Juni 2018 im Vogel Convention Center in Würzburg statt. 2018 wird der Preis zum ersten Mal in der Sonderkategorie „Start-up“ vergeben. Der MM Maschinenmarkt fördert als Schirmherr des neuen Awards junge Unternehmen und bietet ihnen eine einmalige Plattform, um ihr Produkt einem großen Publikum zu präsentieren und sich am Markt erfolgreich zu etablieren.

Anfang März 2018 werden die Nominierten aller Kategorien bekannt gegeben. Bis kurz vor der Gala kann die MM-Leserschaft dann in einem Online-Voting mitbestimmen, wer den begehrten Award erhalten soll – und dabei selber tolle Preise gewinnen. Das Endergebnis setzt sich zu 50 % aus der Bewertung einer unabhängigen Expertenjury sowie zu 50 % aus dem Resultat der Online-Leserabstimmung zusammen. Die Kategoriensieger werden dann auf der festlichen Abendveranstaltung im Juni bekannt gegeben.

Bewerben Sie sich gleich hier!

„Best of Industry Award 2017“ feierlich verliehen

Industriepreis

„Best of Industry Award 2017“ feierlich verliehen

17.02.17 - Zum zweiten Mal zeichnete der MM MaschinenMarkt herausragende Innovationen aus der Industrie mit dem „Best of Industry Award“ aus. Das sind die Gewinner! lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45028471 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Erstes deutsches Exoskelett geht in Serie

Exoskelette

Erstes deutsches Exoskelett geht in Serie

11.01.18 - Der Augsburger Robotikspezialist German Bionic Systems schickt mit seinem German Bionic Cray X das erste in Deutschland entwickelte Exoskelett in Serie. lesen

Yaskawa investiert 7,8 Mio. Euro in seine Robotics Division

Robotics Division

Yaskawa investiert 7,8 Mio. Euro in seine Robotics Division

17.01.18 - Yaskawa nimmt nach neunmonatiger Bauzeit einen neuen Erweiterungsbau in Allershausen in Betrieb. Künftig werden dort Roboter-Schweißanlagen gebaut und kundenspezifische Industrieroboter für europäische Kunden kommissioniert. lesen

Warum 2018 zum Rekordjahr für Maschinenbauer werden kann

Konjunktur

Warum 2018 zum Rekordjahr für Maschinenbauer werden kann

12.01.18 - Das vergangene Jahr kann mit Fug und Recht als turbulent bezeichnet werden. Ungeachtet der vielen Krisen steuerte die deutsche Wirtschaft von einem Erfolg zum anderen. Für 2018 geben Wirtschaftsforscher und Verbände deshalb einen ganz klaren Kurs an: aufwärts. lesen