CNC-Stanze überarbeitet

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Boschert hat der bewährten CNC-Stanze Compact ein umfassendes Facelift spendiert. die Compact Evo bietet darüber hinaus neue Lösungen.

Firmen zum Thema

Die Blechbearbeitungsspezialisten von Boschert haben die bewährte CNC-Stanze Compact Evo überarbeitet. Sie ist nun so leise wie nie zuvor und bietet neue clevere Lösungen.
Die Blechbearbeitungsspezialisten von Boschert haben die bewährte CNC-Stanze Compact Evo überarbeitet. Sie ist nun so leise wie nie zuvor und bietet neue clevere Lösungen.
(Bild: Boschert)

Die Compact wurde von Boschert überarbeitet. Neben einem neuen Design bietet die Compact EVO einige praktische Verbesserungen, wie der Hersteller mitteilt. Für noch mehr Optionen bei der Blechbearbeitung ist die Rollier- und Prägeeinheit nun standardmäßig an Bord, und ein Kantenschutz verhindert langfristig Schäden am Bürstentisch. Auf Wunsch haust Boschert zudem das Hydraulikaggregat zur Optik und Geräuschdämmung ein.

Die Ölleitungen verlegt der Hersteller integriert auf dem Gestell. Damit können die Lörracher nicht nur die Zugänglichkeit und Optik der Stanze verbessern, sondern auch die Arbeitsgeräusche deutlich dämpfen, wie es weiter heißt. Ebenfalls neu ist der Kabelkanal zwischen Schaltschrank und Maschine, der die Leitungen aufnimmt.

Auch bei der Steuerung und Nutzung der Stanze rückt die Gesundheit des Anwenders in den Fokus, wie es weiter heißt. So steuert er die Anlage ergonomische über das neue mobile Bedienpult mit Arbeits- und Ablageflächen. Ein Behälter mit Rollen erleichtert die Entsorgung der Stanzabfälle.

Mehr Effizienz im Presswerk

(ID:47264173)