Suchen

EMO Hannover 2019 Kupplungen und Bremssysteme sorgen für verbesserte Sicherheit

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Eine Elastomerkupplung kann Wellenversatz unterschiedlicher Art ausgleichen und Antriebssysteme vor kritischen Schwingungen schützen.

Firmen zum Thema

Die spielfreie elastische Kupplung wurde optimiert – sie ist nun mit einer langen Zwischenhülse verfügbar.
Die spielfreie elastische Kupplung wurde optimiert – sie ist nun mit einer langen Zwischenhülse verfügbar.
(Bild: Mayr Antriebstechnik)

Mayr Antriebstechnik hat sein Programm an Metallbalg-, Elastomer- und Lamellenpaketkupplungen in letzter Zeit um zahlreiche Nabenausführungen und Zwischenhülsen ergänzt und nun auch eine solche Hülse für Elastomerkupplungen des Typs Roba-ES entwickelt. Diese Kupplungen gleichen radialen, axialen und winkligen Wellenversatz aus und schützen Antriebssysteme vor kritischen Schwingungen.

Für die Absicherung schwerkraftbelasteter Achsen bietet das Unternehmen auch ein breites Portfolio an Sicherheitsbremsen an. Die verschiedenen Bremskonzepte sind auf unterschiedliche Maschinenanforderungen zugeschnitten, denn Sicherheit duldet – das ist auch Mayrs Hausphilosophie – keine Kompromisse.

„Wir sind in der Lage“, sagt Ralf Epple, Produktmanager bei Mayr, „Lösungen für alle Antriebskonstellationen in der Servotechnik zu bieten – und das einfach und schnell.“

Chr. Mayr GmbH + Co. KG auf der EMO Hannover 2019, Halle 8, Stand E45.

(ID:46131772)