Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Maxon Motor

Neue schnelle und superschnelle Antriebe

| Redakteur: Stefanie Michel

Maxon Motor präsentiert in diesem Frühling eine Vielzahl an neuen Produkten, darunter verschiedene Elektromotoren und Planetengetriebe.
Bildergalerie: 1 Bild
Maxon Motor präsentiert in diesem Frühling eine Vielzahl an neuen Produkten, darunter verschiedene Elektromotoren und Planetengetriebe. (Bild: Maxon Motor)

Der Schweizer Antriebsspezialist Maxon Motor präsentiert eine Vielzahl an neuen Produkten – von superschnellen bürstenlosen DC-Motoren über robuste Planetengetriebe bis hin zu modularen Controllern.

Maxon Motor weitet sein Sortiment aus, denn direkt aus der Entwicklungsabteilung kommt unter anderem die Positioniersteuerung EPOS4. Sie basiert auf der bestehenden EPOS-Reihe und soll laut Hersteller über eine beeindruckende Leistungsdichte verfügen. Die modularen Controller sind für die Ansteuerung von DC- und BLDC-Motoren mit Hall-Sensoren und Encoder bis 750 W Dauerleistung und 1500 W Spitzenleistung ausgelegt. Die Konfiguration sei selbst für Antriebslaien problemlos machbar – über ein intuitives grafisches User Interface.

Maxon baut zudem seine konfigurierbare Linie von büstenlosen DC-Motoren aus, die mit ihren hohen Drehzahlen hervorstechen. Diese ECX-Motoren sind im vergangenen Herbst erstmals präsentiert worden. Jetzt kommen mehrere Modelle hinzu, etwa der ECX Speed 22 High Power. Dieser Antrieb ist nicht nur schnell (bis 60.000 min-1) sondern auch verhältnismässig stark (35 mNm).

Darüber hinaus erscheinen vom Schweizer Hersteller mehrere neue Planetengetriebe, die auf hohe Drehzahlen ausgelegt sind. Sie lassen sich zudem sterilisieren. Ihre Getriebe-Vetter, die neuen GPX High Power, sind dagegen für hohe Kraftübertragungen konzipiert worden und mit Durchmessern von 12 bis 32 mm erhältlich.

Maxon Motor auf der Hannover Messe 2016: Halle 15, Stand D05

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44015649 / Antriebstechnik )

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen