Suchen

Motek 2019 Präzise Automation aus einer Hand

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Ein erstmals vorgestellter Delta-Roboter kann mit einem speziellen Control Package in weniger als einer Stunde in Betrieb genommen werden.

Firmen zum Thema

Der Arbeitsbereich liegt zwischen 200 und 2000 mm. Die Nenntraglasten reichen von 0,5 bis 350 kg.
Der Arbeitsbereich liegt zwischen 200 und 2000 mm. Die Nenntraglasten reichen von 0,5 bis 350 kg.
(Bild: Weiss)

Der Automatisierungsspezialist Weiss in Buchen hat auf seinem Messestand sein gesamtes Produktportfolio in einem großen Exponat auf der Basis eines linearen Transfersystems konzentriert und macht mit der „Weltpremiere“ des Delta Roboters DR auf sich aufmerksam.

„Groß geworden ist Weiss mit seinen Rundschalttischen, die immer noch Maßstäbe setzen“, blickt Roger Kautz, Marketingleiter des Unternehmens, zurück und markiert den aktuellen Stand. „Heute bieten wir Systemintegratoren ein nahezu komplettes Portfolio an Komponenten für die perfekte Automation aus einer Hand an.“

Der Delta Roboter DR, das neueste Produkt von Weiss, ist in Aktion zu sehen. Er agiert im Rahmen einer Automatisierungslinie, bei der es auf extrem schnelles Umsetzen ankommt. Der Hintergrund der Entwicklung ist laut Weiss, dass durch die Individualisierung von Konsumgütern die typischen Handlingeinheiten, die nur einen Prozessschritt ausführen können, durch Delta-Roboter ersetzt werden.

Michael Fraede, CEO des Tochterunternehmens Weiss Cube, nennt die Gründe für den Einstieg in den Robotikmarkt aus der Sicht des Unternehmens: „Wir hatten uns entschieden, einen Delta-Roboter auf den Markt zu bringen, weil wir bei vielen Kunden ein großes Potenzial sahen, um mit ihnen noch effizientere Montagelösungen zu entwickeln und noch schneller in Betrieb zu nehmen.“

Der Roboter kann mit zwei bis fünf angetriebenen Achsen und drei translatorischen sowie optional zwei rotatorischen Freiheitsgraden ausgelegt werden. Der Arbeitsbereich liegt zwischen 200 und 2000 mm. Die Nenntraglasten reichen von 0,5 bis 350 kg. Alle Achsgelenke sind mit Rollenlagern ausgestattet, die – im Gegensatz zu den üblichen, federgehaltenen Systemen – auch bei extremen Beschleunigungen und Geschwindigkeiten auf Dauer präzise mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,05 mm arbeiten.

Wie alle Weiss-Produkte werden die Delta-Roboter auf Wunsch mit einem Control Package ausgeliefert. Damit soll der Roboter in weniger als einer Stunde in Betrieb genommen werden können.

Weiss GmbH auf der Motek 2019, Halle 3, Stand 3305.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46154359)