Suchen

Hannover Messe 2019

Predictive Maintenance für Linearführungen

| Autor: Stefanie Michel

Neben dem breiten Portfolio an Linearführungen und Gewindetrieben, präsentiert THK erstmals sein Sensorsystem Omni-Edge für die vorausschauenden Fehlererkennung.

Firmen zum Thema

In solch einer Roboterhand kann THK zahlreiche seiner Kompetenzen vereinen, darunter Aktuatoren und Gewindetriebe. Nun erweitert das Unternehmen sein Portfolio um ein Überwachungssystem.
In solch einer Roboterhand kann THK zahlreiche seiner Kompetenzen vereinen, darunter Aktuatoren und Gewindetriebe. Nun erweitert das Unternehmen sein Portfolio um ein Überwachungssystem.
(Bild: Stefanie Michel)

Der japanische Hersteller THK bietet bereits ein sehr breites Portfolio an präzisen Linearführungen für zahlreiche Anwendungen an – das reicht von präzisen Führungen für Werkzeugmaschinen über Kreuzrollenlager für die Robotik bis hin zu Komponenten in hoher Stückzahl für die Automobilindustrie. Um in diesen Anwendungen auch zuverlässig zu arbeiten und geringe Ausfallzeiten aufzuweisen, hat das Unternehmen nun erstmals eine Lösung für Predictive Maintenance von Linearführungen vorgestellt.

Zustandsinformationen über die Linearführung

Auf die Führungen werden beispielsweise Vibrationssensoren aufgebracht, die Daten sammeln. Über einen Router oder ein Smartphone werden diese zusammengeführt und dann ausgewertet. Der Anwender erhält schließlich Informationen über den Zustand dieser Systeme, die kritische Maschinenkomponenten sind. Bei Fehlfunktionen kann er eine entsprechende Wartung einleiten oder Maßnahmen veranlassen, wie zum Beispiel eine Schmierstoffgabe.

Bildergalerie

Der Dienst soll im nächsten Jahr auf dem europäischen Markt eingeführt werden. Deshalb sucht THK in diesem Jahr nach Kunden, die an einer kostenlosen Testversion teilnehmen. Omni-Edge ist ein komplettes Paket, das Informationen des Sensorsystem aufnimmt und über einen Cisco-Edge-Computer sammelt. Ein THK-Rechenzentrum überwacht die Daten und wertet sie aus. Das System soll auch in Produktionsstätten ohne IT-Personal schnell und einfach installiert werden können.

THK auf der Hannover Messe 2019: Halle 17, Stand C42

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45839099)

Über den Autor

 Stefanie Michel

Stefanie Michel

Journalist, MM MaschinenMarkt