Suchen

RK Rose+Krieger Schwenkarmsystem durch teleskopierenden Tragarm ergänzt

Redakteur: Simone Käfer

Der teleskopierende Tragarm für Monitore, Anzeigegeräte und Bedienterminals bis zu einem Gewicht von 5 kg erweitert den Modulbaukasten des Schwenkarmsystems von RK Rose+Krieger.

Firmen zum Thema

Im ausgefahrenen Zustand ist der teleskopierende Tragarm von RK Rose+Krieger mit Endgeräten bis zu einem Gewicht von 5 kg belastbar.
Im ausgefahrenen Zustand ist der teleskopierende Tragarm von RK Rose+Krieger mit Endgeräten bis zu einem Gewicht von 5 kg belastbar.
(Bild: RK Rose+Krieger)

Er soll die ergonomische Anpassung der Endgeräte an das Arbeitsumfeld verbessern. Die Grundlänge des Monitortragarms beträgt 495 mm, ausgefahren misst er 720 mm. Neben diesem Tragarm zählen auch Schwenkarme in einfacher und doppelter Ausführung zum modular aufgebauten Tragarmsystem des Unternehmens. Der Schwenkarm mit nur einem Tragrohr eignet sich für Monitore mit einem Gewicht bis 10 kg, die Version mit zwei Tragrohren ist bis 25 kg belastbar.

Alle Tragarme sind mit den Konstruktionsprofilen aus dem Blocan-Baukasten und mit den Standard-Rohrverbindern von RK Rose+Krieger kombinierbar. Damit lassen sich die Schwenkarme in abgewandelter Form auch zur ergonomischen Anordnung von Materialkästen sowie Werkzeug- oder Dokumentenhaltern verwenden, berichtet der Hersteller.

Bildergalerie

Das Produktumfeld des Tragarmsystems beziehungsweise der Monitorhalterung umfasst neben verschiedenen Wandhalterungen und einem Kugelgelenk für die flexible Positionierung leichter Bildschirme auch eine Halterung für Tablet-PCs sowie eine Tastaturablage.

(ID:44987370)