Fagor Arrasate Servo-Transferpresse mit 30.000 kN für TPV

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Fagor Arrasate liefert an den Automobilzulieferer TPV eine Servo-Transferpresse mit 30.000 kN.

Anbieter zum Thema

Bei TPV werden Teile für die Automobilindstrie gefertigt. Fagor Arrasate liefert hierfür neue Anlagen.
Bei TPV werden Teile für die Automobilindstrie gefertigt. Fagor Arrasate liefert hierfür neue Anlagen.
(Bild: Fagor Arrasate)

Fagor Arrasate beliefert den TPV-Konzern mit einer Servo-Transfer-Großpresse (30.000 kN) und einer Servopresse ( 10.000 kN) zum Stanzen von Teilen für die Automobilindustrie. TPV ist ein bedeutender Autozulieferer aus Slowenien.

Die Schwerlastpresse ist mit einem 7 m großen Tisch ausgestattet und wird über eine kompakte Bandanlage, sowie über einen Stapler beschickt, wie Fagor Arrasate mitteilt. Die integrierte Servo-Transfertechnologie ermögliche eine große Wandelbarkeit beim Stanzen unterschiedlichster Materialien, eine hohe Produktivität und beste Qualität selbst bei schwer ziehbaren Teilen.

Die 10.000-kN-Presse wiederum weist laut Fagor Arrasate eine Tischgröße von 4,5 m auf und ist mit einer Bandzuführanlage in Langbauform ausgestattet. Ihre Aufgaben sind das Blanking und Stanzen im Folgeverbund.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46480897)