Wittenstein

24/7/365: Service als Erfolgsformel

Seite: 3/4

Anbieter zum Thema

Der Kunde, der durch die Maschinenstörung ohnehin gebunden ist, muss sich also nicht selbst um die Abwicklung der Rücksendung kümmern. Dies organisiert Wittenstein über eine eigens dafür entwickeltes Rücksendeformular – einschließlich der versandtechnischen Formalitäten. Der Kunde muss zudem nicht lange ohne Antrieb auskommen. Handelt es sich beispielsweise um einen Antrieb aus einer Standardbaureihe von Wittenstein alpha, kann im so genannten Speedline-Service innerhalb von ein bis zwei Tagen ein Ersatzgetriebe montiert und ausgeliefert werden. Alternativ kann er auf das Angebot des Eil-Reparaturservices zurückgreifen, der ihm bei Verfügbarkeit der Teile innerhalb von maximal fünf Werktagen seinen defekten Antrieb fachgerecht instandsetzt.

Strukturierte Fehleranalyse

Auch wenn Wittenstein stolz sein kann auf eine Reklamationsquote von nur 0,3 % vom Umsatz – jeder Fehler und jeder Ausfall ist einer zu viel. Aus diesem Grund hat der Customer Service von Wittenstein mit Cymex Statistics ein bislang einzigartiges Software-Werkzeug entwickelt, das Ursachen, Arten, Schadensbilder und Auswirkungen von Fehlern für alle aus dem Feld kommenden Komponenten analysiert und auf dieser Basis sehr spezifische Zuverlässigkeitsberechnungen und Laufzeitprognosen erlaubt. Insbesondere dort, wo Maschinen präventiven oder zustandsorientierten Instandhaltungsstrategien unterliegen, stellen die Berechnungen mit Cymex Statistics zuverlässige Informationsbausteine zur Beherrschung der Ausfallrisiken dar.

(ID:43617910)