Piab auf der Blechexpo 2021 Automationstechnologie auf Vakuumbasis

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Am Stand zeigt Piab, wie Automationstechnologie auf Vakuumbasis die Anlagenproduktivität maßgeblich erhöhen kann. Die Saugnäpfe und Vakuumejektoren von Piab sind dabei entscheidend, denn sie sind das Kernstück des Vakuum-Handling-Systems.

Firma zum Thema

Der Saugnapf Pi Grip FXI von Piab.
Der Saugnapf Pi Grip FXI von Piab.
(Bild: Piab)

Am Anfang des Produktionsprozesses vieler Produkte steht das Umformen, was insbesondere für die Herstellung von Fahrzeugen gilt. Dabei werden Metallbleche mithilfe einer Reihe von Pressen zugeschnitten und in Form gepresst. Die Durchlaufleistung in der Pressenanlage gibt die Geschwindigkeit für den restlichen Produktionsprozess vor. Wenn man die Produktivität der Presse nur um einen Hub pro Minute erhöht, kann eine Anlage, die rund um die Uhr arbeitet, 1.440 zusätzliche Teile pro Tag produzieren. Multipliziert man das mit 364 Tagen pro Jahr ergibt das 524.160 zusätzliche Teile pro Jahr.

Saugnäpfe wie der Saugnapf Pi Grip mit FXI-Lippe, Friction-Saugnäpfe und weitere Saugnapfbaureihen für den Automobilsektor sind das Kernstück aller Vakuumsysteme von Piab. Reibung spielt dabei die Hauptrolle, ähnlich wie bei Reifen für die Fahrzeuge, die in der Pressenanlage produziert werden.

Diese Saugnäpfe bieten festen Griff auf den unbearbeiteten Rohlingen, auch bei schmierigen, öligen, nassen oder sehr trockenen Oberflächen, und sind in der Lage, innerhalb einer Charge vielfältigen Herausforderungen gerecht zu werden, wie Piab mitteilt. Außerdem werden die Außenkanten leicht gebogen, so dass weitaus weniger Luft für die einzelnen Bleche erforderlich ist, was wiederum den Luft- und Stromverbrauch erheblich reduziert. In der Kombilösung von Piab erledigen die Saugnäpfe den Großteil der Arbeit und werden von mehreren effizienten Luftmessern unterstützt. Dieser Lösungsansatz trägt auch zu minimierten Stillstands Zeiten bei und erhöht die Leistung der Anlage, wie es weiter heißt.

Piab auf der Blechexpo:

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

(ID:47751172)