Es geht voran Grindinghub überzeugt zahlreiche Aussteller

Redakteur: Peter Königsreuther

Die Grindinghub, die als neue Leitmesse der Schleiftechnik in Stuttgart Premiere feiern wird, entwickle sich gut. Rund zwei Monate nach Anmeldestart seien schon rund hundert Teilnehmer gelistet.

Firmen zum Thema

Die neue Schleiftechnikmesse Grindinghub hat nach Aussage der Veranstalter ihren nächsten Meilenstein erreicht. Denn marktführende Aussteller, momentan sind es um die hundert, haben sich bereits zur Premiere im Mai 2022 angemeldet.
Die neue Schleiftechnikmesse Grindinghub hat nach Aussage der Veranstalter ihren nächsten Meilenstein erreicht. Denn marktführende Aussteller, momentan sind es um die hundert, haben sich bereits zur Premiere im Mai 2022 angemeldet.
(Bild: Messe Stuttgart)

Damit kann man Stuttgart schon jetzt das künftiges Zentrum der Schleiftechnik betrachten, äußert sich Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer beim

Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), zu diesem Erfolg. Über die Maschinenhersteller hinaus, heißt es, sind nun viele renommierte Unternehmen aus der gesamten schleiftechnischen Prozesskette hinzugekommen. Das mache den Messeneuling natürlich attraktiver.

Die aktuelle Ausstellerliste für die Grindinghub, die vom 17. bis 20. Mai 2022 stattfinden wird,

umfasst nun gut 100 Firmen. „Viele Aussteller wollen sich gut präsentieren. Deshalb könnten wir bereits zwei der vier reservierten Hallen des Stuttgarter Messegeländes füllen“, ergänzt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart.

Kein Kostenrisiko, wenn die Krise wieder zuschlägt

In vier nationalen und zwei internationalen Round-Table-Veranstaltungen haben die

die Grindinghub-Macher das Messekonzept zahlreichen weiteren Interessenten mit Erfolg vorgestellt. „Das Interesse war mit 118 Unternehmen und fast 180 Teilnehmern sehr gut. Wir konnten weitere spontane Zusagen einholen“, fasst es Martin Göbel, Leiter Messen

im VDW, zusammen. Zur Motivation der Aussteller trage auch das Angebot einer Art „Corona-Vollkaskoversicherung“ bei. Denn VDW und die Messe Stuttgart garantieren den Ausstellern bis zum 30. September dieses Jahres, dass sie im Zweifel auch kostenfreie zurücktreten können, erklären die Veranstalter.

(ID:47468956)