SPS 2021

Highlights der Antriebstechnik auf der SPS 2021

Seite: 4/8

Firmen zum Thema

Wittenstein: Servoaktuator in Einkabeltechnik für Hygienebereiche

Der weiterentwickelte Edelstahl-Aktuator „axenia value“ in Einkabeltechnik ergänzt das Produktportfolio Hygienic Design.
Der weiterentwickelte Edelstahl-Aktuator „axenia value“ in Einkabeltechnik ergänzt das Produktportfolio Hygienic Design.
(Bild: Wittenstein)

Mit den Servoaktuatoren der Baureihe Axenia Value in Einkabeltechnik präsentiert Wittenstein alpha hygienegerechte Präzisionsaktuatorik mit hoher Leistungsdichte. Der Hochleistungsmotor und das Planetengetriebe sind im Edelstahlgehäuse mit Schutzart IP69K untergebracht. Beide Komponenten sind aufeinander abgestimmt, was messbare und damit bestmögliche und verlässliche Leistungsdaten gewährleisten soll.

Das Gesamtsystem ist entsprechend der Vorgaben der EHEDG ausgelegt und für den Einsatz in Nass- und Hygienebereichen prädestiniert. In diesem Einsatzumfeld bieten die Baureihe Axenia Value laut Hersteller ein Höchstmaß an Prozess- und Produktsicherheit, denn der Aktuator kann offen montiert betrieben werden, also ohne zusätzliche Schutzhauben oder Aktuator-Abdeckungen: Dies vermeide die sonst möglichen Risiken versteckter Schmutznester, korrosiver Stellen oder möglicher Undichtigkeiten.

Die Zulassung gemäß UL für Nordamerika und die DFC-Bescheinigung bezüglich der Zertifizierungs- und Kennzeichnungspflicht in China ermöglichen einen globalen Einsatz des Aktuators.

Gehäuselose Servomotoren jetzt auch in „large“

Die gehäuselosen Servomotoren der Baureihe Cyber kit line habe kein Motorgehäuse, keine Lagerung, dafür aber Bestwerte bei Leistungsdichte und Dynamik sowie eine große Zahl konfigurierbarer Auslegungsvarianten, so der Hersteller Wittenstein. Neben der bereits eingeführten„Small-Ausführung“ bietet jetzt die leistungsstärkere Ausführung Cyber kit line large ein drehmoment-optimiertes, spielfreies und integrationsfreundliches Motordesign mit best-in-class-Leistungsdaten.

Wittenstein Cyber Motor GmbH präsentiert auf der SPS 2021 die ersten Informationen zu diesen neuen Servomotoren, die in vier Baugrößen von 290 mm bis 530 mm, verschiedenen Baulängen zwischen 50 mm und 200 mm und vier Hohlwellendurchmessern zwischen 220 mm und 420 mm verfügbar sein werden.

Die Servomotoren der Cyber kit line large sind mit gängigen Servoregler-Herstellern funktionsfähig, während die kleineren Varianten zusätzlich mit den kompakten Servoreglern der Reglerfamilie Cyber simco drive 2 kompatibel sind. Sie ermöglichen die Umsetzung hochdynamischer Antriebsanwendungen in höheren Leistungsbereichen.

Wittenstein auf der SPS 2021: Halle 4, Stand 221

(ID:47775009)