Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

MPDV zeigt Bausteine für die moderne Fertigungs-IT

MES und Smart Factory

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development bei der MPDV Mikrolab GmbH. „Die Smart Factory Elements, die MPDV anbietet, lassen die Vision von Industrie 4.0 Realität werden.“
Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development bei der MPDV Mikrolab GmbH. „Die Smart Factory Elements, die MPDV anbietet, lassen die Vision von Industrie 4.0 Realität werden.“ (Bild: Reinhold Schäfer)

Mit einem Modell für innovative Fertigungs-IT stellt MPDV eine neue Sichtweise auf die Anforderungen einer Smart Factory vor.

Bisher benötigte man zur effizienten Produktionsplanung in der Fertigung ein Manufacturing-Execution-System (MES). „Mit Blick auf die Smart Factory benötigen die Fertigungsunternehmen jedoch heute mehr“, sagt Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development bei der MPDV Mikrolab GmbHMPDV Mikrolab GmbH. „Die Smart Factory Elements, die MPDV anbietet, lassen die Vision von Industrie 4.0 Realität werden.“

Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development bei der MPDV Mikrolab GmbH. „Die Smart Factory Elements, die MPDV anbietet, lassen die Vision von Industrie 4.0 Realität werden.“
Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development bei der MPDV Mikrolab GmbH. „Die Smart Factory Elements, die MPDV anbietet, lassen die Vision von Industrie 4.0 Realität werden.“ (Bild: Reinhold Schäfer)

Ein weiteres Messehighlight sei die Manufacturing Integration Platform (MIP), auf deren Basis ein Ökosystem der Fertigungs-IT entsteht.

Bitte lesen Sie hier den kompletten Text:

Bausteine für die moderne Fertigungs-IT

MPDV

Bausteine für die moderne Fertigungs-IT

18.03.19 - Bisher benötigte man zur effizienten Produktionsplanung in der Fertigung ein Manufacturing-Execution-System. Doch in Zeiten von Industrie 4.0 und der Losgröße 1 braucht man eine Smart Factory mit Prozessen und Funktionen, die den wachsenden Anforderungen gerecht werden: mit den sogenannten Smart Factory Elements. lesen

MPDV Mikrolab GmbH, auf der Hannover Messe 2019: Halle 7, Stand A12

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45841019 / Hannover Messe )

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen