Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

IFM

RFID-Antenne mit 200 mm Reichweite hat eingebaute Diagnoseleuchtdiode

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Die RFID-Antenne ANT 600 soll sich durch große Reichweite auszeichnen.
Bildergalerie: 1 Bild
Die RFID-Antenne ANT 600 soll sich durch große Reichweite auszeichnen. (Bild: Bild: IFM Electronic)

Die RFID-Antenne ANT600 von IFM Electronic ist für Schreib- und Leseabstände bis 200 mm konzipiert. Zur einfachen Inbetriebnahme wurde das Gerät mit Diagnose- und Anzeigeleuchtdioden ausgestattet. Der drehbare M12-­Stecker ermöglicht den Anschluss von Standardverbindungsleitungen bis 20 m.

Darüber hinaus sei die Antenne mit Schutzart IP67 und IP69K sowie der robusten Bauform für den rauen Industrieeinsatz geeignet.

Die RFID-Antennen sind zum Anschluss an die Auswerteeinheit DTE10x von IFM Electronic konzipiert. Für die Kommunikation zur übergeordneten Steuerung habe diese optional eine Ethercat-, Profibus-, Ethernet TCP/IP-, Ethernet/IP- oder Profinet-Schnittstelle.

Mit reichhaltigem Befestigungsmaterial zur Montage der ANT600, der einstellbaren Sendeleistung sowie Kontrolle per LED-Anzeige lassen sich unterschiedlichste Anwendungen optimal lösen, heißt es weiter.

Durch große Reichweite flexibel einsetzbar

Bei der Produktverfolgung im Produktionsprozess könne man die Produktionsdaten oder Qualitätsparameter sicher auf den ID-Tags speichern. In der Materiallogistik stellt das RFID-System sicher fest, ob das richtige Material in der richtigen Menge zum Produktionsauftrag passt, heißt es. Bei der Anlagensteuerung werden produktspezifische Maschinenparameter aus dem am Produkt befestigten ID-Tag ausgelesen.

IFM auf der Messe SPS IPC Drives 2017: Halle 7A, Stand 302

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44975891 / Fertigungsautomatisierung / Prozessautomatisierung)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

MM Maschinenmarkt ehrt die Besten der Besten

Best of Industry Award 2018

MM Maschinenmarkt ehrt die Besten der Besten

11.06.18 - Zum dritten Mal zeichnete der MM Maschinenmarkt herausragende Innovationen aus der Industrie mit dem Best of Industry Award aus. Ein Abend der kurzweilig, unterhaltsam und voller Überraschungen war. Das sind die Gewinner der neun Kategorien! lesen

Heller Gruppe übernimmt Paatz Viernau

Insolvenz/Übernahme

Heller Gruppe übernimmt Paatz Viernau

06.06.18 - Mit Wirkung vom 1. Juni 2018 übernimmt die Heller GmbH, Nürtingen, die Paatz Viernau GmbH mit allen 125 Mitarbeitern. lesen

Oberflächentechnikmesse erlebt erfolgreichen Auftakt unter neuem Namen

Oberflächentechnikmesse erlebt erfolgreichen Auftakt unter neuem Namen

11.06.18 - Die Surface Technology Germany, früher als O&S bekannt, zieht eine positive Bilanz nach ihrem Namenswechsel. Zur jüngsten Ausgabe vom 5. bis 7. Juni in Stuttgart kamen etwas mehr als 6000 Fachbesucher. lesen