Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kennzeichnung

Sicheres Hologrammetikett mit digitalen Extras

| Redakteur: Gary Huck

Smart-Tec will mit dem neuen Hologrammetikett neue Anwendungsfelder erschließen.
Smart-Tec will mit dem neuen Hologrammetikett neue Anwendungsfelder erschließen. (Bild: Smart-Tec)

Der Etikettenhersteller Smart-Tec erweitert seine Smart-Label-Security-Produktreihe. Das RFID- und NFC-fähige Etikett soll einfach und sicher Informationen an das Smartphone übermitteln können.

Laut Smart-Tec bietet das Etikett neue Einsatzmöglichkeiten, vor allem im Zusammenhang mit der Kundenkommunikation. Das Produkt, das mit einer Hologrammfolie von Leonard Kurz bezogen ist, erlaubt eine kontaktlose Identifikation entweder über RFID- und NFC-Lesegeräte oder das Smartphone. Nach Herstellerangaben bietet ein solches vollflächig auslesbares Hologrammetikett zwei Sicherheitsvorteile. Zum einen den optischen Originalitätsschutz in Verbindung mit der Echtheitsprüfung durch die Hologrammfolie. Zum anderen kann der integrierte RFID-Chip über seine weltweit einmalige Seriennummer dem Produkt eindeutig zugeordnet werden.

Kombination von Identifikations- und Hologrammtechnologie

Die Kombination von Identifikations- und Hologrammtechnologie biete viele Einsatzfelder. Dazu zählen Windschutzscheiben-Etiketten für Mautapplikationen, Parkraumbewirtschaftung, Parkhäuser, Zufahrtskontrollen, Premium- sowie Medikamentenverpackungen und Ersatzteile, heißt es von Smart-Tec. Die Hologrammfolie sei in Standardmotiven und individuellen Konfigurationen erhältlich. Damit das Etikett für die Anforderung des jeweiligen Kunden geeignet ist, könne man auch unterschiedliche Klebstoffvarianten auswählen.

Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID

Zeit und Kosten sparen mit RFID

Prozessoptimierung in der Intralogistik mittels RFID

Dieses Whitepaper zeigt die Vorteile des Einsatzes von RFID entlang der gesamten logistischen Lieferkette sowie im innerbetrieblichen Warenfluss. weiter...

Laut Hersteller sind die Etiketten nicht nur sicher, sondern auch smart. Sie können in Kombination mit der „IDconnect“-Software von Rathgeber verwendet werden. Mit dieser Software soll es möglich sein, Marketing- und Produktinformationen direkt über das Etikett an den Kunden zu kommunizieren. Automatische Verlinkungen zu Websites, Social-Media-Accounts und Online-Stores wären ebenfalls eine Option. Das wird auch über eine kontaktlose RFID- oder NFC-Identifikation erreicht. Zusätzlich wäre das System auch an eine Geolokalisation und Google Analytics angebunden. So können Daten direkt ausgewertet und für zukünftige Planungen berücksichtigt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46026241 / Materialfluss)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen