Suchen

SPS 2019

Das sind die Neuheiten aus der Antriebstechnik auf der SPS

Seite: 5/14

Firmen zum Thema

JAT: Auf 0,35 Winkelsekunden genau positionieren

Ein Rundtisch dreht sich getaktet und positioniert in einem exakt definierten Winkel eine Baugruppe. Die Anforderungen an Genauigkeit und Dynamik sind hier sehr hoch. Um den Spezifikationen gerecht zu werden, setzt man bisher in Positioniertischen lagerintegrierte oder fremdgelagerte Messsysteme mit präziser Lagerung wie Luftlager ein. Beides sind kostenintensive Varianten.

Mit der Verwendung eines inkrementellen Messsystems von Renishaw sowie eines zusätzlichen Messkopfes im Hohlwellenrundtisch HRT-290 wurde die Wiederholgenauigkeit auf ± 0,35 Winkelsekunden verbessert, so der Antriebsspezialist Jenaer Antriebstechnik (JAT). Die JAT-Servoverstärker verarbeiten die Signale der zwei Messköpfe intern. Der Maschinenbauer benötigt keine zusätzliche Elektronik, um die beiden Tonic-Leseköpfe von Renishaw gleichzeitig auszuwerten und spart somit Kosten.

Mit 90° in 150 ms bei einem Maximaldrehmoment von 430 Nm ist der Rundtisch von JAT für hochdynamische Positionierungen geeignet. Er wird mit passendem Servoverstärker parametriert und anschlussfertig als komplettes Plug-&-Play-Positioniersystem ausgeliefert.

Jenaer Antriebstechnik (JAT) auf der SPS 2019: Halle 4, Stand 4-358

(ID:46233993)