Übernahme Dunkermotoren übernimmt EGS Automation

Redakteur: Katharina Juschkat

Antriebstechnik-Spezialist Dunkermotoren übernimmt EGS Automation und will damit seine Kompetenz in der Automatisierung ausbauen. Die Mitarbeiter von EGS Automation sollen übernommen werden.

Firma zum Thema

1996 gründete Robert Eby (links) das Automatisierungsunternehmen EGS Automatisierungstechnik. Jetzt hat Dunkermotoren das Unternehmen übernommen. Rechts im Bild: Uwe Lorenz, Geschäftsführer Dunkermotoren.
1996 gründete Robert Eby (links) das Automatisierungsunternehmen EGS Automatisierungstechnik. Jetzt hat Dunkermotoren das Unternehmen übernommen. Rechts im Bild: Uwe Lorenz, Geschäftsführer Dunkermotoren.
(Bild: Dunkermotoren)

Der Antriebstechnik-Hersteller Dunkermotoren, der zu dem Ametek-Konzern gehört, übernimmt zu 100 Prozent das Automatisierungsunternehmen EGS Automation. Zuvor firmierte das Unternehmen als EGS Automatisierungstechnik. Alle 54 Mitarbeiter werden übernommen, teilt Dunkermotoren mit. Mit der Übernahme wollen beide Unternehmen ihre Kompetenz in der Automatisierung stärken.

Für EGS Automation erschließen sich durch Dunkermotoren Zugänge zur Antriebstechnik, die für die Roboterlösungen von EGS Automation wichtig sind. Zudem bietet Dunkermotoren internationale Marktzugänge. Dunkermotoren verstärkt durch die Übernahme seine Kompetenz in der Automatisierungstechnik. Einheitliche Konzepte im Bereich der Ansteuerung, IIoT-Konnektivität und Cloudanwendungen wollen die Unternehmen gemeinsam entwickeln und einsetzen.

(ID:47193945)