Fagor Arrasate Fagor Arrasate liefert Querteilanlage nach Russland

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Fagor Arrasate liefert eine Hochleistungs-Querteilanlage (QTA) an den Stahlkonzern Severstal, zweitgrößter Stahlproduzent Russlands.

Anbieter zum Thema

Der russische Stahlproduzent Severstal investiert in eine Querteilanlage von Fagor Arrasate.
Der russische Stahlproduzent Severstal investiert in eine Querteilanlage von Fagor Arrasate.
(Bild: Fagor Arrasate)

Die Schneidanlage, die Fagor Arrasate liefert, ist voll automatisiert – vom Abwickeln über das Richten und Schneiden bis hin zum elektromagnetischen Stapeln – und mit der neuesten Sensor-Technologie zur Ebenheitsmessung und Oberflächenqualitätserfassung ausgestattet, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Die Anlage biete große Flexibilität, da sie in der Lage ist, Dicken zwischen 0,25 und 4 mm zu verarbeiten, sowie auch komplexe Materialien wie Stähle mit hoher Streckgrenze. Desweiteren sei die Installation mit einer hoch produktiven Richtmaschine mit Kassetten und einer schwenkbareren Schneidvorrichtung ausgestattet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46291907)