Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Arcotest

Filmische Sauberkeitskontrolle mit Testtinten

| Redakteur: Simone Käfer

Arcotest liefert die Tinten in Flaschen ab 10 ml Inhalt oder in Markerstiften (5 ml) geliefert.
Arcotest liefert die Tinten in Flaschen ab 10 ml Inhalt oder in Markerstiften (5 ml) geliefert. (Bild: Arcotest)

Testtinten von Arcotest in Fläschchen und als Markerstifte sollen für eine schnelle filmische Sauberkeitskontrolle auf Oberflächen aus Kunststoff, Glas, Keramik und Metall sorgen.

Darüber hinaus lassen sich Aussagen über die Haftfestigkeit von Druckfarben, Lacken und Klebstoffen treffen. Die Grenzen der Messbereiche sind 18 und 105 mN/m, die Ungenauigkeit über den Gesamtbereich liegt bei ±0,5 mN/m. Die Tinten sind überwiegend nicht kennzeichnungspflichtig. Ausnahme sind die Einstellungen nach DIN 53364 (ISO 8296), die meist in 10-ml-Fläschchen geliefert werden. Kennzeichnungsfreie Tinten werden in zwei Gruppen von 30 bis 44 mN/m und von 46 bis 60 mN/m hergestellt, was den überwiegenden Teil der Einsatzbereiche abdeckt.

Als Dienstleistung führt arcotest Produktschulungen bei Kunden durch und im eigenem Labor Kontaktwinkelmessungen, die erlauben, die polaren und dispersiven Anteile der Oberflächenenergie mit hoher Genaugigkeit zu bestimmen. Die Messung der Oberflächenspannung von Flüssigkeiten, zum Beispiel aus Reinigungsbädern, lässt Rückschlüsse auf deren Verschmutzung zu.

Die Tinten werden in Flaschen ab 10 ml Inhalt oder in Markerstiften (5 ml) geliefert. Kunststoffkoffer in zwei Größen, sowie spezielle neutrale Einmal-Wattestäbchen wurden neu ins Programm aufgenommen. Die Sicherheitsdatenblätter geben Auskunft über den Umgang mit den Tinten und deren Lagerung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44948086 / Oberflächentechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

24 Gadgets zur Weihnachtszeit

Geschenkideen

24 Gadgets zur Weihnachtszeit

07.12.17 - Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und es wird Zeit, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. Wie wäre es mit einem praktischen, nützlichen oder verrückten Gadget? Für beinahe jeden Anlass gibt es eine passende technische Spielerei. Wir zeigen Ihnen 24 Gadgets, die gut unter den Weihnachtsbaum passen. lesen

MM Innovationstag - Fachvorträge, Ausstellung und Networking

MM Akademie

MM Innovationstag - Fachvorträge, Ausstellung und Networking

11.12.17 - Am 7. Dezember 2017 fand in Düsseldorf der erste MM Innovationstag zum Thema Fertigungstechnik 4.0 statt. Führende Unternehmen wie Siemens, Renishaw, Meusburger oder Open Mind stellten Methoden und Kompetenzen für die digitale Fertigungstechnik vor und präsentierten Lösungen aus der Praxis. lesen

Marokko auf dem Weg der Industrialisierung

Auslandsmärkte

Marokko auf dem Weg der Industrialisierung

11.12.17 - Die Montagehalle war zum Festsaal geworden, als der marokkanische Minister für Industrie, Investition, Gewerbe und digitale Wirtschaft, Moulay Hafid El Alamy, sowie Siemens-Gamesa-CEO Dr. Markus Tacke die erste Rotorblattfertigung in Afrika eröffneten. Doch in Nordafrika, dem Nahen Osten und Südeuropa gibt es einen fruchtbaren Boden für die Produkte aus der neuen Fertigung. lesen