Suchen

Zerspanung

Maschinen exakt an die Kundenanforderungen anpassen

Seite: 12/12

Firmen zum Thema

Internationale Kooperation wird bereits gelebt

Weder für Werkzeugmaschinen- noch Werkzeughersteller ist die zunehmende globale Verantwortung mit verstärkter Kooperation ein Haupttrend – wohl, weil diese bereits seit längerer Zeit gelebt wird.

Für Heller sind Kooperationen dort hilfreich, wo entsprechende Partner das eigene Produkt- und Dienstleistungsprogramm, das weiter ausgebaut werden soll, sinnvoll ergänzen und erweitern – und wenn ein Mehrwert für den Kunden gesichert ist. Generell sind Beteiligungen und Kooperationen geeignet, Potenziale außerhalb der Marke zu heben.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 9 Bildern

Handeln wird transparent und bewertbar

Ein weltweit agierendes Unternehmen könne heutzutage nicht mehr erfolgreich sein, ohne dass es Verantwortung für die Umwelt, für seine Mitarbeiter und die Region, in der es tätig ist, übernehme, gibt Sandvik zu bedenken. Das Tun und Handeln eines Unternehmens werde permanent verfolgt und beobachtet und auch nach Kriterien wie Umweltverträglichkeit, Verhalten gegenüber Mitarbeitern, Diversity oder Inklusion bewertet. Denn ein eventuelles Fehlverhalten wird umgehend erkannt und ist über die sozialen Medien in wenigen Sekunden verbreitet.

* Reinhold Mannel ist freier Journalist in Untersiemau

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42846269)