Suchen

Arbeitshilfen Schweißgerätewagen aus Aluminium

| Redakteur: Simone Käfer

Gegen Rostflecken geht Petersen Maschinenbau mit einem Schweißgerätewagen aus Aluminium vor. Das macht den Wagen besonders für hygienisch sensible Bereiche interessant.

Firmen zum Thema

Als Aluminiumkonstruktion hinterlässt der Schweissgerätewagen von Petersen Maschinenbau keine Rostfelcken auf dem Boden.
Als Aluminiumkonstruktion hinterlässt der Schweissgerätewagen von Petersen Maschinenbau keine Rostfelcken auf dem Boden.
(Bild: Petersen Maschinenbau)

Für den Transport von Wig-Schweissgeräten hat Petersen Maschinenbau einen Gerätewagen entwickelt. Es können Geräte mit einer Größe von 470 mm × 280 mm × 520 mm (L × B × H) montiert werden, sowie Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 50 oder 20 l. Befestigt werden die Schweißgeräte mit 50 mm breiten Gurten. Die 200-mm-Gummi/Kunststoffräder sind mit Nadellagern und einer Edelstahlhülse gelagert. Insgesamt wiegt der Wagen 12,8 kg und besteht aus Aluminium, was ihn für die Lebensmittelindustrie interessant macht. Als Grund für die Wahl des Materials Aluminium gibt der Hersteller an, dass sich im Gegensatz zu den üblichen Stahlkonstruktionen hier keine Rostflecken auf den Böden bilden. Die Oberfläche ist in der Standardausführung glasperlgestrahlt, auf Wunsch auch pulverbeschichtet.

(ID:45456687)