Suchen

Lohnprüfung

Auslagern der Prüftechnik macht die Fertigung kleiner Teile flexibel

| Autor/ Redakteur: Ulrich Renger und Kamillo Weiß / Udo Schnell

Bereits kleine Defekte an Bauteilen können in der Prozesskette von Fertigung und Montage gravierende Folgen haben. Sicher vermeiden lässt sich dies nur mit einer vollständigen Prüfung aller Bauteile. Wenn die eigenen Kapazitäten dafür nicht reichen, bietet sich die Lohnprüfung als Ausweg an.

Firmen zum Thema

Bild 1: Die Kosten der Qualitätskontrolle pro Teil sind minimal im Vergleich zu den möglicherweise entstehenden Mehrkosten durch den Einbau fehlerhafter Teile.
Bild 1: Die Kosten der Qualitätskontrolle pro Teil sind minimal im Vergleich zu den möglicherweise entstehenden Mehrkosten durch den Einbau fehlerhafter Teile.
( Archiv: Vogel Business Media )

Wenn die automatische Sondermaschine still steht, nur weil bei einem kleinen zu verbauenden Teil die Pins ein wenig schief stehen oder Spanreste im Gewinde sind, dann kann sich schnell eine Kostenkette aufsummieren. Das will und kann sich heute niemand mehr leisten. Qualität muss in der gesamten Wertschöpfungskette gewährleistet sein.

Viele Gründe sprechen für Lohnprüfung

Es gibt viele gute Gründe, um die vielen Vorteile einer Lohnprüfung und Lohnsortierung wie bei dem Unternehmen Pro-Sort im Raum Pforzheim zu nützen. Beispielsweise:

Bildergalerie

  • wenn die eigenen Kapazitäten der Qualitätskontrolle mit industrieller Bildverarbeitung ausgelastet sind,
  • weil man für komplexere Kontrolltätigkeiten nicht gerüstet ist, wenn auf weitere Investitionen von Qualitätskontrollanlagen vorerst verzichtet wird,
  • weil man in der Fertigung und deren Qualitätskontrolle in einem kurzfristigen Engpass steckt
  • oder wenn wechselnde Chargengrößen nicht mit der eigenen Flexibilität harmonieren.

Lohnprüfung kann hohe Kosten durch Produktionsstillstand vermeiden

Wenn eine teure Fertigungs- oder Montageanlage wegen eines fehlerhaften Bauteiles angehalten werden muss, dann stehen die Kosten für die Qualitätskontrolle in einem sehr guten Verhältnis zu den entstehenden Kosten einer stillstehenden Maschine plus Personalkosten plus Wartung. Da kann der Gesamtschaden schnell mal in die Tausende Euro gehen.

Solche Probleme sollen über die Qualitätskontrolle als Dienstleistung verhindert werden. Entscheidend für den Kunden ist, dass der Dienstleister in der Lage ist, einen kompletten Service anzubieten, der über die reine Prüfung hinausgeht.

Lohnprüfungs-Dienstleister muss mehr als nur Lohnprüfung anbieten

Auf der einen Seite muss der Dienstleister höchste Qualität am Limit der nutzbaren Möglichkeiten bieten, und gleichzeitig muss der Service die Machbarkeit der Teileprüfung, Teileannahme, Kontrolle, Verpackung, Etikettierung bis zur Auslieferung an den Kunden umfassen. Neben diesen eher technischen Aspekten ist es aber genauso wichtig, sich über Zuverlässigkeit und Flexibilität das Vertrauen der Kunden zu erarbeiten. Praktisch heißt das beispielsweise, dass der Dienstleister so flexibel organisiert ist, dass ein Auftrag auch mal über das Wochenende bewältigt werden kann.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 362232)