Suchen

3D-Kunststoffdruck Solidpro verkauft Dyemansion-Produkte

| Redakteur: Simone Käfer

Solidpro hat nun die Postprocessing-Maschinen von Dyemansion im Angebot. Somit kann der Reseller Produkte für die gesamte Prozesskette der Additiven Fertigung anbieten.

Firmen zum Thema

Den ersten gemeinsamen Auftritt in Sachen Postprocessing hatten Solidpro und Dyemansion auf dem AM-Forum in Berlin.
Den ersten gemeinsamen Auftritt in Sachen Postprocessing hatten Solidpro und Dyemansion auf dem AM-Forum in Berlin.
(Bild: Dyemansion)

Solidpro erweitert sein Angebot von CAx-Software und Maschinen für die Additive Fertigung mit dem Angebot von Dyemansion nun um Finishing-Systeme für den industriellen 3D-Druck. Das Portfolio von Dyemansion umfasst Maschinen zur Reinigung, Oberflächenbearbeitung und Färbung von Kunststoffbauteilen. Solidpro sieht sich nicht nur als Vertriebspartner, sondern bietet Unternehmen einen Rundum-Service vom Consulting über die Produktion von Benchmark-Bauteilen bis hin zum Support für das bestmögliche Kundenprodukt.

Ihren ersten gemeinsamen Auftritt hatten die beiden Unternehmen auf dem Additive Manufacturing Forum in Berlin vom 11. bis 12.03.2020. Ergänzend wird ein Democenter für das Postprocessing in der Firmenzentrale von Solidpro in Langenau geplant. Dort können Interessierte die Maschinen von Dyemansion live erleben und ihre Fragen direkt an die 3D-Druck-Fachkräfte von Solidpro stellen.

Solidpro verkauft unter anderem Produkte von Solidworks, HP und Desktop Metal.

(ID:46409918)