Individualisierung Mit wenigen Handgriffen zum ergonomischen Systemarbeitsplatz

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Moderne Arbeitsplätze setzen Funktionalität und Ergonomie voraus. Mit den individuellen, höhenverstellbaren Systemarbeitsplätzen von Hahn+Kolb wird das möglich.

Firmen zum Thema

Für die Montage bietet Hahn+Kolb innovative Systemarbeitsplätze, die dank Aufbau und Funktionalität die hohen Ansprüche an die Ergonomie auch in der zukünftigen Fertigungsumgebung erfüllen.
Für die Montage bietet Hahn+Kolb innovative Systemarbeitsplätze, die dank Aufbau und Funktionalität die hohen Ansprüche an die Ergonomie auch in der zukünftigen Fertigungsumgebung erfüllen.
(Bild: Hahn+Kolb)

Ein individuell eingerichtetes, funktionierendes Arbeitsumfeld bietet viele Vorteile: Es fördert die Gesundheit durch die Vermeidung arbeitsbedingter Erkrankungen vor allem im Rücken- und Schulterbereich, motiviert Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und macht sie nicht zuletzt durch eine optimale Organisation von Materialien und Werkzeugen in ihren täglichen Arbeitsabläufen effizienter, wie Hahn+Kolb mitteilt.

Dazu bietet das Unternehmen ein umfangreiches Programm zur individuellen Ausgestaltung. Die Arbeitsplätze – bestehend aus Grundgestell und Arbeitsplatte – gibt es in standardisierten Systembreiten von 1.200, 1.600 und 2.000 mm mit einer maximalen Traglast von 400 kg. Die Besonderheit: Sie sind per Tastenbedienung stufenlos in der Höhe je nach Ausführung zwischen 690 und 1.200 mm verstellbar, sodass die Tische für verschiedene Personen und Aufgaben schnell angepasst werden können, wie es heißt. Möglich machen dies vier leistungsstarke Hubsäulen, die das System mit einer maximalen Hubgeschwindigkeit von 38 mm/s bewegen.

Individuelle Ausstattung möglich

Ein modulares Steckaufbausystem schafft dabei eine flexible Gestaltung. Damit lassen sich je nach Anforderung ganz unterschiedliche Arbeitsplätze schnell kreieren. Auch bei der Ausstattung gibt es viele Varianten und Bauteile, die von Schubladen und neigbaren Fachböden bis zu Lochblechen und dimmbaren LED-Systemleuchten reichen.

(ID:46985270)